...Mit Pferden die eigenen Potentiale entwickeln...

Mutter-Kind-Reiten

Zeit für Mutter/Vater und Kind; gemeinsame Zeit, die manchmal im Familienalltag zu wenig zu finden ist.

Im Mutter-Kind-Reiten geht es, erstens um die frühkindliche und kindliche Förderung von kleinen Kindern, die hier Raum finden sich weiter zu entwickeln. Es geht zweitens um Geborgenheit, Getragenwerden und um Reifung. Drittens geht es um um das gemeinsame Erleben, des sich und den anderen Erleben, Spaß haben, sich neu kennenlernen.

Es können Kinder von 0 -5 Jahren mit einer Bezugsperson daran teilnehmen. Die Zeit ist abhängig vom Alter und der Entwicklung des Kindes. Die Bezugsperson darf mit dem Kind zusammen auf dem Pferd reiten, oder mit am Pferd in unmittelbarer Nähe des Kindes bleiben.

Termine nach Absprache



Angebote der Reittherapeutischen Praxis Lauber im Winter:


Heilsame Wirkung des Pferdes auf die seelische, geistige und körperliche Entwicklung des Kindes


Mutter und Kind Reiten zur individuellen Frühförderung  nach Voranmeldung in Dossenheim.

Ziel des Spezialangebotes ist es, kleine Kinder - wie beispielsweise Frühgeborene oder Kinder mit Entwicklungsrückständen- mit einem Elternteil gemeinsam auf dem Pferd zu fördern. So kann etwa das kleine Kind mithilfe seiner Mutter, die ihm den Rücken stützt, wichtige basale Erfahrungen machen, während es von dem Pferd mit dem Elternteil gemeinsam sanft geschaukelt wird. Der wichtige Tiefen- und  Gleichgewichtssinn wird dabei ausgebildet und die Bindung zum Elternteil stabilisiert.

Kosten pro Termin 20 €.  

Telefonische Anmeldung unter: 0176-55328173 oder unter: info@heidelberg-reittherapie.de ist erforderlich.